Informationen für Zuweiser

Klinik Solequelle in Bad Westernkotten (NRW)

– Orthopädische Fachklinik für medizinische Rehabilitation, Anschlussrehabilitation und -heilbehandlung (AHB) –

Adresse:

Klinik Solequelle

Mühlenweg 13 ∙ 59597 Bad Westernkotten

Tel: 02943 – 89 40 ∙ Fax: 02943 – 89 41 58

 

Nützliche Links:

Internetseite und Imagefilm: www.klinik-solequelle.de

Auf Facebook unter: www.facebook.de/ahbklinik und www.facebook.de/medivital

Youtube: Video für Zuweiser

Unterbringung:

  • Unterbringung in großzügigen Einzelzimmern mit WC, Dusche, großem LCD-TV-Bildschirm, Radio, Telefon, Notrufeinrichtung & Balkon
  • Auf Wunsch auch im Doppelzimmer oder in zwei Einzelzimmern mit Verbindungstür mit der Begleitperson

 Klima:

  • heilklimatischer Kurort, Sole- und Moorheilbad, fruchtbarer Boden, 2 mächtige Gradierwerke im naheliegenden Kurpark

Besonderheiten:

  • Hervorragende Küche mit 3 Köchen bietet drei Auswahlmenüs zum Mittagessen
  • Tägliche kostenlose Benutzung des hauseigenen Thermal-Soleschwimmbades 8 x 13m
  • Familiengeführte moderne Klinik mit Hotelcharakter – behinderten- & rollstuhlgerecht –
  • Zertifizierte Einrichtung nach „IQMP-Reha 4.0“, „RAL-Gütezeichen“, „PHYSIO Balance – IFK Wellnessmarke“
  • Auszeichnung vom Europäischen Heilbäderverband mit dem med. Gütesiegel „EUROPESPA“
  • Auszeichnung TOP100 als innovativstes mittelständisches Unternehmen in Deutschland
  • Hauseigenes modernes MediVital Therapiezentrum auf einer Gesamtfläche von 1.500 m² Mehr Info unter: medivital-therapiezentrum.de
  • Großer Fitnessraum mit über 70 Geräten (Kraft- und Ausdauergeräte)
  • Cafeteria, Verkauf von Heiß- und Kaltgetränken, abwechslungsreiches Waffel- & Kuchenangebot, Snackverkauf, Bügel- und Trockenraum
  • Internet mittels WLAN im gesamten Haus und in den Patientenzimmern
  • Lehrküche, Diätberatung, Kochkurse (Sämtliche Diäten z. B.- Reduktionskost, Schonkost, Diabetiker-, Herzkreislauf- und Cholesterindiät)
  • Gemütlicher Fernsehraum mit großem LCD-Bildschirm (Sky Bundesliga)
  • Großer Garten zum Relaxen und Wohlfühlen, Abgeschlossenes Fahrradhaus, Raucherpavillon, eigenes Gradierwerk mit 7% Solegehalt
  • Im Kurviertel am Kurpark (ebene Spazier- und Wanderwege) & optimale Fahrradbedingungen
  • Freizeitangebote in 5 Minuten erreichbar (Minigolf, Saunalandschaft, Außenschwimmbad, Konzerte)
  • Hauseigene Freizeitangebote wie Luftgewehr schießen, Meditation, Hypnose, EFT-Klopfakupressur, Bastelabende, Tischtennis, Kicker
  • Komfortable Hol- und Bringdienste von Zuhause oder direkt vom Krankenhaus 

 

Indikationen:

Heilverfahren:

Indikationsgruppe 1 – Krankheiten des Herzens und des Kreislaufs
Indikationsgruppe 2 – Gefäß- und Venenerkrankungen
Indikationsgruppe 3 – Entzündliche rheumatische Erkrankungen
Indikationsgruppe 4 – Degenerative rheumatische Erkrankungen (orthopädische Erkrankungen)
Indikationsgruppe 6 – Stoffwechselerkrankungen
Indikationsgruppe 7 – Erkrankungen der Atmungsorgane
Indikationsgruppe 17 – Unfall- und Verletzungsfolgen

AHB:

Indikationsgruppe 4 : Degenerativ-rheumatische Krankheiten und Zustand nach Operationen und Unfallfolgen an den Bewegungsorganen

  • Wirbelsäulensyndrome (einschl. Bandscheibenvorfall) mit radikulärer Symptomatik
  • Zustand nach Bandscheibenoperation
  • Zustand nach endoprothetischer Versorgung des Hüftgelenkes
  • Zustand nach operierter komplexer Instabilität des Kapsel-Band-Apparates des Kniegelenkes
  • Zustand nach endoprothetischer Versorgung des Kniegelenkes
  • Zustand nach endoprothetischer Versorgung des Schultergelenkes
  • Zustand nach operativer Versorgung einer Rotatorenmanschettenruptur, habitueller Schulterluxation, chronischer Schultersteife
  • Zustand nach konservativ oder operativ versorgten Frakturen der großen Röhrenknochen mit oder ohne Gelenkbeteiligung
  • Zustand nach stabilisierenden oder korrigierenden Operationen an der Wirbelsäule oder konservativ versorgten Wirbelfrakturen
  • Zustand nach Umstellungsoperationen (Osteotomien) von Femur oder Tibia

Spezielle Problembereiche wie Osteoporose/ osteoporotische Brüche, schmerztherapeutische Probleme sowie psychopathologische Begleiterkrankungen werden von unserer Klinik kompetent mitbehandelt.

Internistische Nebenindikationen sind Erkrankungen der Atmungswege, Stoffwechselerkrankungen und Herz-Kreislauferkrankungen, die ebenfalls von unseren Klinikärzten mitbehandelt werden.

Therapien und gesundheitsfördernde Maßnahmen:

  • ausführliche Diagnostik und ärztliche Untersuchung
  • Physiotherapie, Krankengymnastik

  • Schmerztherapie (CMD, Kinesio-Taping)
  • Massagen (Bindegewebsmassage, Fußreflexzonenmassage, Unterwassermassage)
  • Manuelle Lymphdrainage (Ödem- und Entstauungstherapie) Vacumed
  • Bewegungsbad mit Lift
  • Manuelle Therapie, PNF, Bobath
  • MBOR Test- und Übungsraum
  • Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik
  • Medizinische Trainingstherapie (MTT), individuelle Trainingssteuerung
  • Bäder, Co2 Bäder, Moorbäder, Solewannenbäder, Kneipp- Anwendungen
    Elektrotherapie, Stangerbad, Ultraschall, Hauff´sche Bäder
  • Moorwärme- und Moorkältepackungen
  • Thermotherapie wie Heißluft und Kryotherapie (Kältetherapie)
  • Inhalation, Atemtherapie,
  • Ergotherapie (Hüft- und Knieschule, Rapsbox, Sandbox, Schultergürtelmobilisation, Koordinationsschulung, Gleichgewichtsschulung, Gelenkschutz, Bobath)v
  • Gangschule, PC- & Pflege-Arbeitsplatztraining
  • Ernährungstherapie, Adipositasprogramme
  • Gesundheitsvorträge, Lehrküche, Kochkurse
  • Psychosoziale Therapie in Einzel- und Gruppentherapien, Nichtrauchertraining
  • Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation, Hypnose, Phantasiereisen
  • Einzelgespräche und Workshops mit dem Sozialdienst