Cover overlay

„Offene Badekur“
nach § 23 SGB V Medizinische Vorsorgeleistung

Uwe Rückert

Facharzt für Orthopädie

Badearzt

Ärztlicher Direktor der Klinik Solequelle

Offene Badekuren sind tatsächlich eine der beliebtesten Kurarten und erfreuen sich großer Beliebtheit bei unseren Gästen. Wir bieten Ihnen während Ihres Aufenthalts eine Kombination aus Baden, Entspannung und Krankengymnastik an, um Ihren Körper, Geist und Seele gleichermaßen zu unterstützen. Unser Ziel ist es, Krankheiten vorzubeugen, so dass diese erst gar nicht entstehen. Deshalb setzen wir auf einen ganzheitlichen Ansatz und legen großen Wert auf eine individuelle Betreuung unserer Gäste. Während Ihres Aufenthaltes haben Sie die Möglichkeit, bis zu drei Wochen lang von den positiven Wirkungen des Wassers zu profitieren. Das Besondere an der offenen Badekur ist, dass sie auch als ambulante Vorsorgekur bezeichnet wird und somit von gesetzlichen Krankenkassen finanziert werden kann. Dabei können Sie selbst entscheiden, in welchem Kurort Sie Ihren Aufenthalt verbringen möchten und somit auch die für Sie passende Klinik auswählen.

Wir freuen uns darauf, Ihnen in unserer Klinik ein umfassendes Angebot an Anwendungen zur Verfügung zu stellen und Ihnen dabei zu helfen, sich rundum wohlzufühlen. 

Zögern Sie bitte nicht, uns bei Fragen oder Anregungen jederzeit zu kontaktieren - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Blick auf die Klinik Solequelle

Anwendungen mit Übernachtungen in oder außerhalb der Klinik Solequelle

Symbolbild Gesundheitskarte der Krankenkasse

Bewilligung durch die Krankenkasse aus medizinischen Gründen bei Schwächung der Gesundheit oder zur Verhütung von Krankheiten möglich

Symbolbild Krankenversicherung

Die Krankenversicherung (KV) trägt bei Bewilligung die Kosten für die ärztliche Behandlung in der Klinik Solequelle und 90% aller Kurmittelkosten

Symbolbild Kosten

Ihre KV kann die übrigen Kosten für Unterkunft und Verpflegung in der Klinik Solequelle sowie Fahrtkosten und Kurtaxe pauschal mit bis zu 13,00 € pro Kurtag bezuschussen